Der Eindruck hier in meinem Blog könnte täuschen. Ich war die letzten Wochen nicht nur beim Eishockey fotografieren. Auch wenn die Eishockeyfotografie in dieser Jahreszeit mein Hauptaufgabengebiet ist,habe ich doch zwischendrin immer wieder mal die Zeit gefunden und das Wetter (u.a. die super kalten Februar Tage) ausgenutzt, um auch Tier- und Naturfotos zu machen. Hauptaugenmerk habe ich auf die „Wasseramsel“ gelegt und bin bei teilweise -15 Grad stundenlang am Halblech im Schnee gesessen, um diesen faszinierenden Vogel zu fotografieren.
Hier beispielhaft ein paar Fotos aus den letzten Wochen…